Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Theater und Feste für Familien

Das kulturelle Angebot für Groß und Klein geht wieder los

Nachdem die Inzidenzen in Hamburg gleichbleibend niedrig sind, können wieder kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Vor allem die warmen Sommermonate bieten sich für Theater- und Musikaufführungen unter freiem Himmel an. Outdoor-Veranstaltungen sind aktuell bis zu 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zulässig, wenn bestimmte Hygienevorschriften eingehalten werden.

Am Dienstag hat der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport der Bezirksversammlung Nord verschiedene Anträge auf Projektmittel der Stadtteilkulturförderung angenommen. Dazu gehören u.a.:

  • Das Theater Mär: Zwei Kindertheaterstücke für Kinder ab drei Jahren werden in öffentlichen Parks aufgeführt. Eintrittsgeld soll nicht erhoben werden.
  • Die Delikaten: Das Theaterstück „DON QUIJOTE UNTER FREIEM HIMMEL“ ist ein sogenanntes Picknicktheater mit interaktiven Spielszenen für die ganze Familie.
  • Das Museum der Arbeit: Familienfest „Barmbek schwingt“ auf dem Bert-Kämpfert-Platz
  • Das Bürgerhaus Barmbek: Nachhaltigkeitsfest u.a. mit einem Kindertheaterstück und Live-Musik

Lena Otto, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, dazu:


Uns freut es sehr, dass wir den Familien in unserem Bezirk nach einer so langen Pause wieder ein kulturelles Angebot bieten können. Gerade in der Ferienzeit, die schon bald beginnt, sind solche Freizeitangebote besonders wichtig.“

Hier finden Sie die Anträge:

Das Theater MärDie DelikatenDas Museum der ArbeitDas Bürgerhaus Barmbek

Weitere interessante Artikel

Kontakt