Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Umbau der Krausestraße: 2022 geht es los

Die Krausestraße als Verbindung zwischen Barmbek und Dulsberg muss dringend erneuert werden. Es hat dazu bereits umfangreiche Bürgerbeteiligung gegeben. Nachdem es zuletzt immer wieder zu Terminverschiebungen kam, soll nun 2022 Baustart sein. Das ergab eine Anfrage der GRÜNEN Fraktion.

Daniela Dalhoff (GRÜNE), Sprecherin für Barmbek-Süd und Dulsberg:
„Die Menschen in Barmbek und Dulsberg wünschen sich schon lange, dass die Krausestraße endlich saniert wird. Sah es bisher so aus, dass das Projekt noch auf Jahre weiter verschoben werden könnte, steht nun fest: Ende Juni 2022 starten die Arbeiten zwischen Bramfelder Straße und Osterbek. Bis 2024 folgen zwei weitere Bauabschnitte in Hamburg-Nord, danach ein weiterer in Wandsbek. Ich freue mich schon auf breite Gehwege und ordentliche Radfahrstreifen!“

Rüdiger Wendt (SPD), Sprecher im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg:
„Wir freuen uns, dass es endlich losgeht. Der Zustand der Krausestraße ist besonders für den Radverkehr unzumutbar. Uns wird eine lange Bauzeit bevorstehen, aber danach haben dann alle gute Möglichkeiten, am Straßenverkehr teilzunehmen – egal, ob sie mit dem Rad, zu Fuß oder mit dem Auto unterwegs sind.“

Die Krausestraße wird als „unechte“ 4-spurige Verbindung von Kraftfahrzeugen genutzt. Für die anderen Verkehrsteilnehmer*innen reicht der Platz bei weitem nicht aus, es gibt teilweise nicht einmal Radwege. Nach dem Umbau wird es zwei Fahrspuren und beidseitig ausreichend breite Radfahrstreifen sowie gut ausgebaute Fußwege geben.
Auf Anfrage der GRÜNEN Fraktion Hamburg-Nord hat die Behörde für Verkehr und Mobilitätswende jetzt das konkrete Zeitfenster und die Terminierung der Bauabschnitte benannt. Die endgültigen Pläne werden den bezirklichen Gremien und den Stadtteilräten Dulsberg und Barmbek-Süd noch zugeleitet.

Bauabschnitte und Daten:
Abschnitt / Bauzeitraum
1    Bramfelder Straße bis Osterbekkanal    ab 27.06.2022 bis Ende 2022
2    Osterbekkanal bis Lauenburger Straße    ab 02.01.2023 bis Ende 2023
3    Lauenburger Straße bis Eilbeker Weg (inkl. Kreuzung Friedrichsberg)    voraussichtlich 2024
4    Eilbeker Weg bis Pappelallee (Wandsbek)    voraussichtlich 2024

Hier finden Sie die Anfrage: Umbau Krausestraße

Weitere interessante Artikel

Kontakt